Das Dorf Oberdrees liegt in der Ebene der Kölner Bucht, etwa 20 km westlich der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn (315.000 EW) und ca. 40 km südlich der Metropole Köln (990.000 EW).

luftbildSüdlich des Dorfes beginnt der sanfte Anstieg zur Voreifel, diese geht später in die Mittelgebirgslandschaft der Eifel über. Höchster Punkt ist die Hohe Acht mit 747m ü. NN (Meter über Normal Null, Amsterdamer Pegel).

Oberdrees liegt etwa 160 Meter über dem Meeresspiegel (von ca. 155 bis 165m ü. NN).

Vorgebirge und Rhein, die Ausläufer der Eifel und das Siebengebirge umgeben die Kölner Bucht. Zum Ahrgebirge mit seiner zerklüfteten jedoch lieblichen Weinanbaulandschaft sind es nur wenige Kilometer.

Die landwirtschaftlichen Nutzflächen, mit überwiegend Getreide- und Zuckerrübenanbau, liegen auf fruchtbaren Böden.

Etwa 1 km südlich des Dorfes erreicht man die ersten Waldgebiete des Forstes Schornbusch (Kreis Euskirchen) und des Rheinbacher Stadtwaldes